Die Querschnittsbranche Umwelttechnik und Ressourceneffizienz setzt in verschiedenen Bereichen der Volkswirtschaft Impulse, die nachhaltiges Wachstum fördern. "Grüne" Produkte, Verfahren und Dienstleistungen schaffen Mehrwert für Anbieter und Anwender. Staat, Unternehmen und private Haushalte können sowohl in Bezug auf ökonomische als auch auf ökologische Aspekte vom Leistungsportfolio der GreenTech-Branche profitieren.

Infografik

Produkte, Verfahren und Dienstleistungen der GreenTech-Branche schaffen eine Win-win-Situation für Anwender und Anbieter

Ein Indikator für die wachsende volkswirtschaftliche Bedeutung der GreenTech-Branche ist ihr Beitrag zur Wirtschaftsleistung und zur Beschäftigung am Standort Deutschland. Der Anteil der Umwelttechnik und Ressourceneffizienz am Bruttoinlandsprodukt bezifferte sich 2013 auf 13 Prozent. In den nächsten Jahren wird der Beitrag dieser Querschnittsbranche zur Wirtschaftsleistung weiterhin zunehmen und 2025 voraussichtlich bei über 20 Prozent liegen. Im Jahr 2013 waren in den Unternehmen der sechs GreenTech-Leitmärkte rund 1,5 Millionen Mitarbeiter beschäftigt.

Infografik

Anteil des Marktes für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz an der Gesamtwirtschaftsleistung 2013 (in Prozent)

Dienstleistungen beschleunigen den Weg in die Green Economy

GreenTech-Dienstleistungen haben eine wesentliche Funktion als Treiber für die ökologische Modernisierung der Wirtschaft. Die Bedeutung der Dienstleistungen für die Umwelttechnik und Ressourceneffizienz wird an ihrem Beitrag zum Marktvolumen dieser Querschnittsbranche deutlich. In Deutschland liegt der Anteil der Dienstleistungen am gesamten GreenTech-Marktvolumen bei 54 Prozent; das entspricht 184 Milliarden Euro. Die Relevanz der Umwelttechnik-Dienstleistungen geht jedoch über diesen quantitativen Aspekt hinaus. Im Kontext der Grünen Transformationen übernehmen sie unterschiedliche Funktionen, beispielsweise:

  • GreenTech-Dienstleistungen beschleunigen die Grüne Transformation: Zum Beispiel berät ein Energiecontractor Kunden bei der Planung, Finanzierung und dem Betrieb von Energieanlagen. Auf diese Weise trägt er zu einer Verbesserung der Energieeffizienz und damit zur Senkung der CO2-Emissionen bei.
  • GreenTech-Dienstleistungen sind Innovationstreiber. Auf Umwelttechnik spezialisierte Entwicklungsdienstleister tragen beispielsweise zur Effizienzsteigerung von Windkraftanlagen bei, etwa durch die Entwicklung von Rotorblättern mit höherer Effizienz.
  • GreenTech-Dienstleistungen wirken als Markttreiber. Zum Beispiel generieren Projektentwickler zusätzliche Nachfrage nach entsprechenden Technologien aus ihrer Planung.
  • GreenTech-Dienstleistungen fördern die Adaption bestehender und die Entwicklung neuer "grüner" Geschäftsmodelle. Ein Beispiel sind Elektrotankstellen, die die Akkus von Elektroautos auf verschiedene Arten laden, beispielsweise in Schnellladestationen durch das "Auftanken" fest installierter Batterien oder durch den Austausch des kompletten Batterieblocks.
  • GreenTech-Dienstleistungen treiben die Professionalisierung von Unternehmen der Umwelttechnik und Ressourceneffizienz voran. So ermöglichen beispielsweise Versicherer durch die Entwicklung spezifischer Produkte eine effiziente Risikoabsicherung und tragen auf diese Weise zur Professionalisierung bei.

Infografik

Marktvolumen der Umwelttechnik-Dienstleistungen und Dienstleistungsintensität auf Leitmarktebene Deutschland 2013 (in Milliarden Euro)