Gesundheit, Ernährung, Umwelt, Energieerzeugung und wirtschaftliche Entwicklung – Verfügbarkeit und Qualität der Ressource Wasser spielen eine zentrale Rolle für die Menschheit. Doch der Druck auf diese (über-)lebenswichtige Ressource nimmt zu. In den letzten 50 Jahren hat sich die weltweite Wasserentnahme verdreifacht; in vielen Ländern hat die Verschmutzung von Grundwasser und Oberflächengewässer stark zugenommen, beispielsweise durch den Schadstoffeintrag, der durch Pestizide und Düngemittel verursacht wird.

Vor diesem Hintergrund zählt es zu den großen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte, eine weitere Zuspitzung der globalen Wasserkrise zu verhindern. Dies kann angesichts des steigenden Wasserbedarfs nur durch eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wasserressourcen gelingen, die die Grundbedürfnisse der heutigen Generationen befriedigt ohne die Lebensgrundlage künftiger Generationen zu gefährden.

Dieses Ziel lässt sich nur durch den Einsatz leistungsfähiger Umwelttechnik erreichen. Dies macht die Nachhaltige Wasserwirtschaft zu einem wichtigen GreenTech-Leitmarkt. Er umfasst vier Marktsegmente, die sich an den verschiedenen Stationen im Kreislauf der Wasserwirtschaft orientieren: Wassergewinnung und -aufbereitung, Wassernetz, Abwasserreinigung und Effizienzsteigerung bei der Wassernutzung.

Marktsegmente und wesentliche Technologielinien